· 

In Szene gesetzt....

Immer wenn ich im Blog von G wie...Gabriela Schneider reinschaue, denke ich...wow, so tolle Bilder!!!

Ich möchte das auch können! 

Bisher habe ich kleinere Workshops für Shop Fotografie mitgemacht, jedoch bin ich nicht immer so zufrieden mit den Ergebnissen. 

An sich arbeiten und sich viel informieren bringt schon sehr viel und dazu hat man ja heute viele Möglichkeiten.

ABER....genau aber.....ich bin so gar keine Anleitungs- Leserin und bei Youtoube bis zum Ende zu hören....Mensch soooooo langweilig! Ich bin da schon bevor der Film zu Ende ist wieder...egal was ich mache....mit Schraubenzieher, Bohrer oder eben mit der Spiegelreflex Kamera am rumhantieren. 

Sollen die doch reden.....ich schaff das auch so!

 

 

Nun manchmal geht da dann eben der Schuss nach hinten los....oder beim fotografieren....na ja, wird es unscharf, überbelichtet, unterbelichtet oder einfach nur langweilig von der Inszenierung!

Wenn ich dann die Bilder von anderen Bloggern anschaue komme ich in's Schwärmen....Ich will das auch können!!!! 

Jetzt kann ich es! Zumindest schon viel besser!

Denn G wie....Gabriela Schneider, die das Fotografieren einfach voll im Griff hat, bietet Workshops an für Food Fotografie.

Da habe ich nicht mehr lange überlegt und habe mich bei ihr angemeldet. 

Gleich auch eine Gelegenheit, dass wir uns endlich persönlich kennenlernen konnten. 

 

So dann also auf nach Thun! 

In einer tollen Frauen Runde haben wir nach einem kurzem Theorie Teil dann die verschiedenen Einstellungen  an den "gluschtigen" Objekten geübt. Denn Gabriela kann nicht nur fotografieren....nein sie kann auch fantastisch backen! Man musste sich schon beherrschen, dass man keines dieser leckeren Keckse angeknabbert hat....obwohl, wenn ich mir so überlege.....hätte das sicher auch seinen Reiz auf dem Bild gehabt *lach*!

Nun, wir durften ja....nach getaner Arbeit....und es war himmlisch!

 

Danke an Gabriela Schneider für diesen tollen Workshop! 

Jetzt heisst es üben....üben....üben!

 

Bis bald mal wieder.....

 

Herzlichst 

Karin

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0